Direkt zum Inhalt
x

ZDHC

Pulcra

zdhc

zdhc

Pulcra Chemicals GmbH Engagement für die Null-Entsorgung gefährlicher Chemikalien Produktion Beschränkte Stoffliste

 

In der gemeinsamen Roadmap Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC), Version 2, verpflichten sich die Mitgliedsmarken des ZDHC, eine Manufacturing Restricted Substances List (MRSL) für die Bekleidungs- und Schuhindustrie zu definieren und zu entwickeln. Das ZHDC MRSL richtet sich an gefährliche Stoffe, die bei der Herstellung und verwandten Prozessen möglicherweise verwendet und in die Umwelt eingeleitet werden, nicht nur an solche, die in Endprodukten enthalten sein könnten.

Die ZDHC MRSL ist eine Liste von chemischen Stoffen, die einem Verwendungsverbot unterliegen, d.h. der MRSL-gelistete chemische Stoff oder die Gruppe von Stoffen darf nicht verwendet werden, um eine gewünschte Funktion oder Wirkung bei der Herstellung des Rohstoffs oder Produkts zu erreichen (d.h. keine absichtliche Verwendung). Aufgrund von Herstellungsverunreinigungen in chemischen Formulierungen ist eine geringe oder geringe Menge des eingeschränkten Stoffes innerhalb definierter Konzentrationsgrenzen zulässig. Chemische Formulierungen, die eingeschränkte Substanzen enthalten, die diese Grenzwerte überschreiten, sind nicht konform mit dem MRSL. 

Eingeschränkte Stoffe und Stoffgruppen nach MRSL von ZDHC (Details zu Chemikalien und individuellen Grenzwerten siehe MRSL) sind:

  • Alkylphenol (AP) und Alkylphenolethoxylate (APEOs)
  • Chlorbenzole & Chlortoluolen
  • Chlorphenole
  • Farbstoffe - Azo (Bildung eingeschränkter Amine)
  • Farbstoffe - Marineblaue Farbstoffe
  • Farbstoffe - krebserregende oder gleichwertige Bedenken
  • Farbstoffe - Dispergieren (Sensibilisieren)
  • Flammschutzmittel
  • Glykole
  • Halogenierte Lösungsmittel
  • Organozinnverbindungen
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs)
  • Perfluorierte und polyfluorierte Chemikalien (PFCs)
  • Phthalate - einschließlich aller anderen Ester der Orthophthalsäure
  • Schwermetalle insgesamt
  • Flüchtige organische Verbindungen (VOC)

Bitte beachten Sie, dass die in den unten aufgeführten Produktlinien angebotenen aktuellen Produkte nach den uns von unseren Rohstofflieferanten zur Verfügung gestellten Informationen keine der Stoffe oder Stoffgruppen als absichtlich zugegebene Rohstoffe oder als Verunreinigungen oberhalb des in der MRSL2 (Stand: 1.1, 2017) von ZDHC festgelegten Grenzwertes enthalten. Nach bestem Wissen und Gewissen wird keiner dieser Stoffe absichtlich während der Produktion erzeugt.

Diese Liste umfasst derzeit nicht das gesamte Portfolio der Pulcra Group weltweit. Bei Fragen oder weiterem Informationsbedarf stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pulcra Chemicals GmbH
Produktsicherheit & Vorschriften
Tel.: ​+49 8171 628 200
E-Mail: ​psr-de@pulcrachem.com

(ich bin mit den Datenschutz-Bedingungen einverstanden)

NACHHALTIGKEIT

Wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist die Nachhaltigkeit, der wir uns bei Pulcra Chemicals ausdrücklich verpflichten.

SERVICE

Was auch immer Sie für Anforderungen an ein Produkt haben, wir entwickeln eine Lösung dafür. Unsere Produktvielfalt bietet viele technische Lösungen für ihre Kundenanforderungen.

Neuigkeiten

Informieren Sie sich über neue Produkte und Technologien rund um die Pulcra-Welt.